Magnet-Resonanz-Stimulation

Dauer: 60 Minuten - Preis: 20€

Pro weiterer Einheit im Anschluss: 10€

Zusammen mit einer anderen Behandlung: 15€ 


Wie VITA-LIFE Ihren Zellstoffwechsel unterstützten bzw. anregen kann

Aus der teilweise in der Antike bereits eingesetzten Magnetfeldtherapie ging die VITA-LIFE Magnet-Resonanz-Stimulation hervor. Wo bei der Magnetfeldtherapie meist statische Magnete mit teils sehr hohen Stärken (magnetische Flussdichten) zur Therapie eingesetzt wurden, kommen bei der Magnet-Resonanz-Stimulation pulsierende elektromagnetische Felder (PEMF) zum Einsatz. VITA-LIFE setzt hierbei auf Impulse mit niedriger Energie und niedrigen Magnetfeldstärken und speziellen Signalformen und Signalabfolgen.

 

Es steht dabei nicht der therapeutische Effekt im Mittelpunkt. Vielmehr leistet die VITA-LIFE Magnet-Resonanz-Stimulation einen Beitrag für den Organismus, sich selbst zu helfen.

Die VITA-LIFE Magnet-Resonanz-Stimulation setzt dabei bei der kleinsten Einheit des menschlichen Körpers an: der Zelle.

 

Ist die Zelle gesund, ist der Mensch gesund. Davon sind wir überzeugt. Die Magnet-Resonanz-Stimulation unterstützt die Zellregeneration. Sie sorgt dafür, dass die Zelle Nahrung und Sauerstoff besser aufnimmt und Abfallstoffe vollständig ausscheidet. Sie stimuliert den Körper mit einem Magnetfeld, das dem natürlichen Erdmagnetfeld ähnelt. Dieses Magnetfeld kann auf die Zelle einwirken, da es im selben Frequenzbereich schwingt wie die Zelle selber.

Magnet-Resonanz-Stimulation kann:

  • Den Zellstoffwechsel beziehungsweise die Zellregeneration unterstützen
  • Dafür sorgen, dass die Zelle Nahrung und Sauerstoff besser aufnimmt und Abfallstoffe vollständig ausscheidet.
  • Den Körper durch pulsierende Magnetfeldimpulse stimulieren, die in ihrer Intensität dem natürlichen Erdmagnetfeld ähneln und durch Resonanzeffekte auf die Zelle einwirken.
  • Die Selbstheilungskräfte aktivieren, die Durchblutung und Sauerstoffversorgung verbessern und Stoffwechsel und Immunsystem anregen.
  • Nervenbahnen beeinflussen und Schmerzen lindern 

Was passiert bei der Magnet-Resonanz-Stimulation?

“Die magnetische Energie ist die elementare Energie, von der alles Leben abhängt.”

(Werner Heisenberg, Physik-Nobelpreisträger)

 

Die Magnet-Resonanz-Stimulation setzt bei der kleinsten Einheit des menschlichen Körpers an: der Zelle.

Ist die Zelle gesund, geht es dem Menschen gut. Die Magnet-Resonanz-Stimulation unterstützt die Zellregeneration:

Sie sorgt dafür, dass die Zelle Nahrung und Sauerstoff besser aufnimmt und Abfallstoffe vollständig ausscheidet.

Sie stimuliert den Körper mit einem Magnetfeld, das dem natürlichen Erdmagnetfeld ähnelt. Dieses Magnetfeld kann auf die Zelle einwirken, da es im selben Frequenzbereich schwingt wie die Zelle selber.

Die Magnet-Resonanz-Stimulation aktiviert Selbstheilungskräfte, steigert Durchblutung und Sauerstoffversorgung und regt Stoffwechsel und Immunsystem an.

Sie beeinflusst die Nervenbahnen und lindert Schmerzen.

Sie ist eine Art Energietankstelle für den Körper.

Die positive Wirkung der Magnet-Resonanz-Stimulation auf den Organismus ist mittlerweile wissenschaftlich belegt.

In zahlreichen Studien und Erfahrungsberichten wird von folgenden Auswirkungen berichtet:

  • Die Durchblutung wird gesteigert
  • Die Sauerstoffversorgung funktioniert besser
  • Der Stoffwechsel kommt in Schwung
  • Das Immunsystem wird gestärkt
  • Schmerzen werden gelindert
  • Schnellere Wiedergenesung nach Verletzungen

 

Für mehr Informationen besuchen Sie die Vita Life Website:

http://why.vita-life.com/de/vita-life-r-system/anregung-und-verbesserung-des-zellstoffwechsels.html