Couperose und Rosazea - Behandlung

Bei Couperose und Rosazea handelt sich in erster Linie um eine Schwäche des Bindegewebes, die einen Blutstau in den Gefäßen der Haut zur Folge hat. Sie finden sich vorwiegend an Wangen, Hals und Nase.

Die Behandlung beginnt mit einer sehr sanften Reinigung und geht in ein enzymatisches Peeling über. Dieses Peeling enthält keine Granulate oder Körner die die empfindliche Haut reizen könnten. Durch die Wirkung der Enzyme, werden die abgestorbenen Hautschüppchen entfernt.

Bedampft wird die Haut bei dieser Behandlung nicht, da Hitze die Gefäße noch mehr erweitert. Stattdessen wird mit einer leicht erwärmten Kompresse gearbeitet und beim Ausreinigen sowie beim Massieren wird sehr schonend vorgegangen.

Spezielle Wirkstoffe, wie z. B. Rosskastanie werden aufgetragen und mit einer beruhigenden Maske in die Haut eingeschleust. Zusammen mit weiteren wertvollen Inhaltsstoffen kann die Durchblutung der Haut beeinflusst werden, die oberflächlichen Blutgefäße werden gestärkt und Rötungen gehen sichtbar zurück.

 

Diese Behandlung empfehlen wir bei Couperose (Kupferfinne), Rosazea, Besenreiser und Teleangiektasien. 

Dauer: 90 Minuten
Preis: 70€